prozedurales Wissen

Was ist prozedurales Wissen?

Prozedurales Wissen beschreibt ein praktisch, nutzbares Wissen auf Basis von deklarativem Wissen (Sprungmarke). Es wird daher auch als Handlungswissen oder Knowing-how bezeichnet. Beispiele für prozedurales Wissen sind Schnürsenkel binden oder Fahrrad fahren. Diese Wissensform bestimmt also, wann und warum eine Person auf ein bestimmtes Wissen zurückgreift.

Weiterführende Informationen:

https://www.immersivelearning.institute/vr-ar-glossar/

https://www.spektrum.de/lexikon/psychologie/prozedurales-wissen/11947

https://lehramtswiki.uni-due.de/wiki/index.php?title=Prozedurales_Wissen