Museums-App mit AR

Für eine Museums-App haben wir im Zuge einer Ausschreibung ein interaktives Erlebnisspiel konzipiert. Die Zielgruppe der Besucher umfasste neben Erwachsenen auch Kinder. Daher haben wir die Anwendung für den interaktiven „Granit-Bohrer“ so intuitiv wie möglich geplant.

In der geplanten App sollte auch die AR-Technologie zum Einsatz kommen. Die Besucher sehen mit ihren Handys ein 3D-Modell einer alten Lore, die damals dort fuhr. Als Marker für AR-Anwendungen können Prints oder QR-Codes dienen. Das Museumsangebot lässt sich so digital erweitern.

Individuelle Museums App mit professioneller AR-Technologie

In der Entwicklung von Anwendungen mit Augmented Reality gibt es gewaltige Qualitätsunterschiede. Als Laie kennt man oft den Unterschied nicht. Unser Team hat jahrelange Expertise auf dem Gebiet des Augmented Reality Developments. Wenn Sie auch auf der Suche nach einer individuellen Lösung sind oder Beratung zum Einsatz von AR-Technologie brauchen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.