situiertes Lernen

Was bedeutet situiertes Lernen?

Beim situierten Lernen (auch als situierte Kognition (Sprungmarke) bezeichnet) steht die Situation, in welcher der Lernprozess erfolgt, im Fokus. Zwischenmenschlichen Interaktionen (Sprungmarke) kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Der Hintergrund: Wissen ist immer kontextgebunden (vgl. kontextuelles Lernen (Sprungmarke)). Werden Lerninhalte an bestimmte Alltagssituationen gekoppelt, entsteht praktisches Wissen.

Weiterführende Informationen:

https://www.immersivelearning.institute/vr-ar-glossar/

https://de.wikipedia.org/wiki/Situiertes_Lernen

https://service.zfl.uni-kl.de/wp/glossar/situiertes-lernen